Katzengarten

Ein unheimliches Gefühl beschleicht dich, als du den Katzengarten betrittst. Wild wuchert Gestrüpp über die Wege, hier ist vermutlich lange kein Mensch gewesen. An der Burgmauer stehen alte Grabsteine. Als du dich neugierig einem näherst springt ein buntes Etwas davon. Du kannst es gerade noch als Katze identifizieren bevor sie in einem hohlen Baum verschwindet.

Du stehst auf einem überwachsenen Weg. Dieser Pfad wird dich zu einem gottlosen Ort führen, einem Friedhof. Dort wird das Necronomicon dich erwarten. Wenn du das Buch seiner Wiege entnimmst mußt du diese Worte sprechen: Klaatu verata nectu

Susi - der Stubentiger von Salator
Flöckchen - ein Kleines von Susi

Garten umgraben


zum Lageplan

Last Update 28. 04. 2002